Gedanken für zwischendurch

 



Gedanken für zwischendurch
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


Webnews



https://myblog.de/lautestille

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ausführlicher.

Immernoch keine Möglichkeit, das hier zu ändern. Aber ich schließe nun an den vorherigen Blog an, und, wie der Titel sagt, etwas ausführlicher. Ich vermisse ihn, die paar Stunden die er jetzt nicht da war. Also "ihn", nicht den Blog. Was will er mir sagen, wenn er denn mit mir reden will? Wohl kaum, dass er nicht interessiert ist. Denn ich hab ihm ja schon Gelegenheit gegeben, sich der Rechtfertigungspflicht zu entziehen. Wieso also reden? Mein Bein sieht jetzt hässlich aus. Mit den Pieksen. Fünf an der Zahl an dem linken Oberschenkel. Ich glaube drei Stiche noch am Unterarm. Und ein oder zwei am anderen Oberschenkel. Dort noch ein Schnitt, mit der Schere. Eklig. Ach, der linke Oberschenkel hat noch ein paar Brandflecken von der Zigarette. Einfach so. "Einfach so". Ich weiß nicht, wie ich diese Nacht überstehen soll. Gestern hatte ich noch Codein & Heroin. Aber diese Nacht? Rezeptfreie Schlaftabletten, na super. Ich glaube, ich versuche zu schlafen. Letzte Nacht habe ich durchgeschlafen. Als ich aufgewacht bin, hab ich gesehen, dass etwas nicht stimmte. Keine Sms. Kein "Gute Nacht". Ein Pieks ins Bein. Noch ein Pieks. Und so weiter. Dann ein Stich. Blut. Taschentuch, bzw. Klopapier. Kein Schmerz. Wieso kein Schmerz.
1.9.09 23:13
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung