Gedanken für zwischendurch

 



Gedanken für zwischendurch
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


Webnews



https://myblog.de/lautestille

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Gewohnheit?

Eine Zeit lang war dieser Blog alles für mich - irgendwie. Meine selbstverordnete Therapie - irgendwie. Komisch, dass man sich so entwöhnen kann. Natürlich fällt es mir leicht zu schreiben, Assoziationen freien Lauf zu lassen. Aber es ist nicht mehr das Gleiche. Vielleicht hat sich auch einfach viel zu viel verändert. Ich wiege wieder 57kg. Bin aber relativ zufrieden. Womöglich hat die Selbsttherapie doch gewirkt. Bin ich wirklich zufrieden? Oder ist es wieder eine Illusion? Begleitet wird mein Bloggen gerade von Falco - Junge Römer. So herrlich melancholisch, dieses Lied. Entlieben ist beschissen, salopp ausgedrückt. Man handelt wider Gefühlen. Wider Sehnsucht. Vernunft und Logik hingegen regieren alles. Weniger Kopf, mehr Herz. Das hat auch schon meine ehemalige Psychologin empfohlen. Aber ich kann nicht anders. Der Kopf ist zu mächtig. Irgendetwas ergreift mich gerade. Abgesehen von der Leere. Ein eigenartiges Gefühl, ich kann es nicht benennen. Ich habe versagt. Das Wochenende, DAS Wochenende zu überleben war grauenhaft. Ich habe sogar kurze Zeit darüber nachgedacht, es doch zu tun. Ich hatte alles vorbereitet. Geld, Rasierklingen, Alibi. Lass es die Therapie wert sein. Nein, lass es das Leben wert sein, dass ich es mir nicht genommen hab. Nochmals schönen Abend, LauteStille
27.8.09 22:16
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung