Gedanken für zwischendurch

 



Gedanken für zwischendurch
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


Webnews



http://myblog.de/lautestille

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ablenkung

Etwas grauenvolles ist passiert. Da denkt man, man hat schon fast alle negativen Gefühle erfahren und dann stürzt eine weitere Bombe auf einen ein.

Ich kann nicht essen oder denken. Bewegen fällt auch sehr schwer. Als ich eine Zigarette nicht zuende geraucht hab, wurde mir gesagt, es sei Verschwendung. Und alles was ich dachte, war "Dass ich lebe, ist Verschwendung". Ich verliere mich in den Träumen; denke, sie seien wirklich. Die Wirklichkeit hingegen tue ich als müden Scherz ab.

Eigentlich sollte man in solchen Phasen das Leben nutzen, irgendetwas unternehmen, statt sich in Selbstmitleid zu wälzen. Die einzige Ablenkung zurzeit sind Dokumentationen über Astronomie und Astrophysik. Unterstützend wirken Schmerz- und Beruhigungsmittel, wie man an dem verwirrten Text merken kann.

LauteStille

13.4.11 15:19
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung