Gedanken für zwischendurch

 



Gedanken für zwischendurch
  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt

 


Webnews



http://myblog.de/lautestille

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Once I Was Like You

Blog hat nichts damit zu tun. Aber das Lied fasziniert und dominiert. Da öffnet man sich und erfährt Zurückweisung. Öffnen nicht im Sinne von Gefühlen. Und auch nicht an jemanden gerichtet, in den man verliebt ist. Man erzählt nur etwas, was einen bewegt oder rührt, doch der Gegenüber zeigt kein Interesse. Das tut weh. Oder Pläne. Wichtige Pläne. Wie beispielsweise, dass Ballett zum Zentrum des Lebens gemacht werden soll. Es wird nur belächelt. Als würde man es sowieso nicht schaffen, gut genug zu sein. Wie traurig es doch ist, dass man mit Ignoranz so viel zerstören kann. Aber Schmerz kann umgewandelt werden in Motivation. Jedes Mal wenn ich mich dehne, jedes Mal wenn ich einen Spagat mache, werde ich daran denken, dass man mich unterschätzt hat. Und wenn man mich dann tanzen sieht und das Publikum vor lauter Entzückung und Freude ausrastet, weiß ich, dass es zwar keine vollkommene Genugtuung ist, aber es wird mich forttreiben und mir eine falsche Form von Glück vermitteln. Meine Naivität wird zulassen, dass dieses vorgetäuschte Glück genug ist.
11.12.09 20:43


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung